Große Scheune

In unserer Großen Scheune haben wir drei Ideen untergebracht (von links nach rechts): Die Weinklause, die Destille und den Pferdestall.

Weinklause

Ab November 2018

Hier können Sie Feiern: 80qm Platz, Toiletten hinten dran, Theke und Kaminofen stehen im Raum. Rustikal und pfurzgemütlich soll das werden. Holzdielen an alten Bruchsteinmauen. Mit einem Scheunentor aus Glas und reichlich indirektem Licht auf den Steinen.

Schnapsbrennerei

Ab Juli 2018

So ähnlich soll es später aussehen. Das ist nicht der Blick in unsere Waschmaschine, sondern in eine fleißig rührende Brennblase für Hochprozentiges. Brennen werden wir in erster Linie Apfel. Für Experimente sind wir offen. Und für Lohnbrennerei: Wer seine eigene Maische brennen will, soll sich melden.

Pferdestall

Cellini und Torina sind schon da. Sie stehen freilich nur im Winter im Offenstall. Im Frühjahr geht es auf die Weiden ringsum. Dann ist Platz für die Pferde von Wanderreitern. Übernachtung für ein Pferd (Vollpension): 20 EUR pro Nacht.